Filter refresh

Sortiere nach
  •    Verbrauch
  •    Emissionen
  •    Höchstgeschwindigkeit
  •    0-100 Beschleunigung
  •    Motorleistung
  •    Hubraum
Antriebsart
  •   AWD
  •   Front
  •   Rear
Karosserie
  •   Bus
  •   Cabrio
  •   Combi
  •   Coupe
  •   Hatchback
  •   Pick-up
  •   Roadster
  •   Sedan
  •   SUV
  •   Van
Getriebe
  •   Manual
  •   Automatic
  •   Automated Manual
Sprit
  •    Benzin
  •    Diesel
  •    LPG/CNG
  •    Elektrisch
  •    Hybrid
Jahr
  •   2021
  •   2020
  •   2019
  •   2018
Weiterlesen

Peugeot Peugeot > RCZ Technische Daten

Wählen Sie den Motor typ.


Peugeot RCZ R (270 ps)
2014-2018 Euro 6
6.3 lt/100km

9.5 lt/100km
Peugeot RCZ THP GT-Line (200 ps)
2015-2018 Euro 6
6.5 lt/100km

9.4 lt/100km
Peugeot RCZ HDi (163 ps)
2013-2015 Euro 5
5.0 lt/100km

7.3 lt/100km
Peugeot RCZ HDi GT-Line (163 ps)
2015-2015 Euro 5
5.0 lt/100km

7.3 lt/100km
Peugeot RCZ THP (156 ps)
2013-2015 Euro 5
6.4 lt/100km

10.0 lt/100km
Peugeot RCZ THP (200 ps)
2013-2015 Euro 5
6.7 lt/100km

9.6 lt/100km
Peugeot RCZ THP Automatic (156 ps)
2013-2015 Automatikgetriebe Euro 5
7.3 lt/100km

11.2 lt/100km
Peugeot RCZ THP GT-Line (200 ps)
2015-2015 Euro 5
6.7 lt/100km

9.6 lt/100km
Peugeot RCZ HDi FAP (163 ps)
2010-2013 Euro 5
5.3 lt/100km

7.7 lt/100km
Peugeot RCZ THP (156 ps)
2010-2013 Euro 5
6.4 lt/100km

10.0 lt/100km
Peugeot RCZ THP (200 ps)
2010-2013 Euro 5
6.7 lt/100km

9.6 lt/100km
Peugeot RCZ THP Automatic (156 ps)
2010-2013 Automatikgetriebe Euro 5
7.3 lt/100km

11.2 lt/100km

Peugeot RCZ Überblick

In diesem Artikel untersuchen wir ein Modell, mit dem die Marke Peugeot auf erfrischte Weise im Sportwagenbereich zum Leben erweckt wurde. Dieses Auto ist kein anderer als RCZ! Wir werden die Details des Peugeot RCZ unter drei Hauptkategorien untersuchen, z. B. Die Merkmale des Peugeot RCZ, Der Kraftstoffverbrauch des Peugeot RCZ und Passt es zu Ihnen? Diese Kategorien haben sich darauf vorbereitet, das Fahrzeug aus jeder Perspektive zu erklären. Bevor ich mit der Überprüfung beginne, möchte ich einige allgemeine Informationen über die Geschichte dieses Autos teilen. RCZ, ein Mitglied der Sportcoupé-Klasse, wurde 2009 auf der Frankfurter Automobilausstellung erstmals offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. RCZ, Mitglied der Sportcoupé-Klasse, wurde auf der Frankfurt Motor Show im Jahr 2009. Nach einem Jahr begann die Massenproduktion und der RCZ wurde ein brandneues Sportwagenmodell für Peugeot. Der RCZ, der viele Auszeichnungen in seiner Sammlung hat, ist zweifellos ein bahnbrechendes Modell für Peugeot in der Coupé-Klasse.

 

Die Eigenschaften des Peugeot RCZ

In diesem Teil des Testberichts konzentrieren wir uns auf die Funktionen des Peugeot RCZ. Wir können mit dem Außendesign des Peugeot RCZ beginnen. Wenn Sie sich das Karosseriedesign des Autos ansehen, können Sie sofort erkennen, dass es sich um ein Fahrzeug der Coupé-Klasse handelt. Einer der Hauptgründe für diese Situation ist das kompakte und dynamische Karosseriedesign des RCZ. Wenn wir uns die Vorderseite des Fahrzeugs ansehen, ist das klassische Peugeot-Design zu erkennen. Die Scheinwerfer und die Stoßstange haben ein ästhetisch kurviges Design, während der berühmte Peugeot-Löwe ​​auf der Motorhaube auffällt. Darüber hinaus tragen scharfe Linien auf der Karosserie zum sportlichen Charakter des Autos bei. In Bezug auf die Aerodynamik sorgt es dank des sehr glatten Karosseriedesigns für einen einwandfreien Luftstrom. Einer der beeindruckendsten Teile des Fahrzeugs ist der Heckscheibenbereich. Die gebogene Heckscheibe sieht aus wie ein Kunstwerk. Während die meisten Sportwagen auf dem Markt auf diese Weise geformte Karosserieteile verwenden, sind die Produktionsmaterialien im Allgemeinen die gleichen wie das Karosseriematerial. Peugeot-Designer scheinen es jedoch geschafft zu haben, dieses aerodynamische Merkmal mithilfe von Glas in ein ästhetisches Detail umzuwandeln. Jetzt geht es weiter mit der Innenausstattung des Peugeot RCZ. Wenn man sich auf Innenarchitektur konzentriert, kann man nicht sagen, dass die erste Generation in Bezug auf Design sehr erfolgreich war. Nach der Designrevolution der Marke Peugeot in den letzten Jahren können wir jedoch sagen, dass die RCZ der neuen Generation ein einzigartiges Design hat. Eine minimale Mittelkonsole ließ den Innenraum des Fahrzeugs einfach und stilvoll aussehen. Das Designteam behielt dieses einfache Design bei, indem es einen Touchscreen-Infotainment-Bildschirm in der Mitte platzierte, anstatt unnötig viele Steuertasten. Die Innenverkleidungen wurden mit dynamischen und sportlichen Linien in Übereinstimmung mit dem Außendesign erstellt. Obwohl die im Auto verwendete Farbpalette normalerweise Schwarz- und Dunkeltöne aufweist, werden dem Design beim Kauf des GTI-Pakets rote Details hinzugefügt. Es ist ein sehr schönes Detail, dass diese Situation der Kabine Farbe verleiht.

 

Technische Daten Peugeot RCZ

Jetzt konzentrieren wir uns auf den Kraftstoffverbrauch des Peugeot RCZ. Wir arbeiten normalerweise an gängigen Motortypen und analysieren diese, indem wir Details für eine effiziente Kraftstoffverbrauchsanalyse überprüfen. Bei der Auswahl des richtigen Autos benötigen Sie spezifische und einfache Informationen. Deshalb verwenden wir diese Unterscheidungsmethode, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Wir verwenden zwei Hauptkategorien, um eine nützliche Unterscheidung zu treffen, wie die wirtschaftlichste und die mächtigste. Peugeot RCZ hat zwei Standardmotoren wie 1.6 und 2.0 HDi. Wir werden zwei davon als die wirtschaftlichste und leistungsstärkste analysieren. Wir können mit dem wirtschaftlichsten beginnen, nämlich 2.0 HDi. Es hat eine Vierzylinder-Motorstruktur mit einer Größe von 1997 cm3. Es wird ein Diesel-Kraftstoffsystem verwendet, daher können wir sagen, dass es sich um einen Dieselmotor handelt. Es kann ein Drehmoment von 163 PS und 3750 U / min erzeugen. Laut den offiziellen Werksdaten hat 2.0 HDi eine Kraftstoffverbrauchsleistung von 6,5 l / 100 km (was in Großbritannien 43 MPG entspricht) im städtischen Gebrauch. Diese MPG-Leistung sinkt jedoch auf 4,2 l / 100 km (was in Großbritannien 67 MPG entspricht) bei außerstädtischer Nutzung wie Autobahnen oder Fernreisen. Wenn wir diese beiden Kraftstoffverbrauchsdaten kombinieren, erhalten wir eine durchschnittliche Kraftstoffverbrauchsrate von 5,0 l / 100 km (was in Großbritannien 56 MPG entspricht). Jetzt konzentrieren wir uns auf den stärksten Motor, nämlich 1,6 R. Er hat eine Vierzylinder-Motorstruktur mit einer Größe von 1598 cm3. Es ist ein Dieselmotor, der 270 PS und 6000 U / min Drehmoment erzeugt. 1.6 R hat einen Kraftstoffverbrauch von 8,4 l / 100 km (was in Großbritannien 34 MPG entspricht) im städtischen Gebrauch. Andererseits sinkt diese MPG-Rate bei der Nutzung außerhalb der Stadt auf 5,1 l / 100 km (was in Großbritannien 55 MPG entspricht). Wenn wir diese beiden MPG-Daten erfassen, erhalten wir durchschnittliche MPG-Daten von 6,3 l / 100 km (was in Großbritannien 45 MPG entspricht).

 

Passt Ihnen das?

In Anbetracht der oben erwähnten Eigenschaften des Peugeot RCZ kann nicht gesagt werden, dass es ein ideales Auto für Familien ist. Wenn Sie jedoch ein ästhetisches und sportliches Auto mit durchschnittlichem Kraftstoffverbrauch suchen, ist der RCZ möglicherweise eine gute Wahl für Sie! Mit seiner Leistung und Agilität lässt der RCZ die Freude am Fahren bis auf die Knochen spüren. Es ist auch sehr sparsam für ein Auto, das diese Leistung zeigen kann. Wenn Sie also etwas Adrenalin und Jugend wollen, können Sie sich RCZ ansehen.