Filter refresh

Sortiere nach
  •    Verbrauch
  •    Emissionen
  •    Höchstgeschwindigkeit
  •    0-100 Beschleunigung
  •    Motorleistung
  •    Hubraum
Antriebsart
  •   AWD
  •   Front
  •   Rear
Karosserie
  •   Bus
  •   Cabrio
  •   Combi
  •   Coupe
  •   Hatchback
  •   Pick-up
  •   Roadster
  •   Sedan
  •   SUV
  •   Van
Getriebe
  •   Manual
  •   Automatic
  •   Automated Manual
Sprit
  •    Benzin
  •    Diesel
  •    LPG/CNG
  •    Elektrisch
  •    Hybrid
Jahr
  •   2022
  •   2021
  •   2020
  •   2019
Weiterlesen

Ford Ford > Ranger Technische Daten

Wählen Sie den Motor typ.


Ford Ranger 2.0 TDCi Einzelkabine 4x4 (130 ps)
2019-2020 AWD Euro 6c-EVAP (WLTP)
6.0 lt/100km

9.1 lt/100km
Ford Ranger 2.0 TDCi Extrakabine 4x4 Automatic (170 ps)
2019-2020 AWD Automatikgetriebe Euro 6c-EVAP (WLTP)
7.0 lt/100km

10.7 lt/100km
Ford Ranger 3.2 TDCi Extrakabine 4x4 (200 ps)
2019-2020 AWD Euro 6c-EVAP (WLTP)
8.0 lt/100km

11.6 lt/100km
Ford Ranger 3.2 TDCi Extrakabine 4x4 Automatic (200 ps)
2019-2020 AWD Automatikgetriebe Euro 6c-EVAP (WLTP)
8.0 lt/100km

11.8 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Doppelkabine 4x4 (130 ps)
2016-2018 AWD Euro 6
7.0 lt/100km

10.7 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Doppelkabine 4x4 Automatic (160 ps)
2016-2018 AWD Automatikgetriebe Euro 6
8.0 lt/100km

12.1 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Einzelkabine 4x2 (130 ps)
2016-2018 LKW
6.7 lt/100km

9.8 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Extrakabine 4x4 (130 ps)
2016-2018 AWD Euro 6
7.0 lt/100km

10.7 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Extrakabine 4x4 (160 ps)
2016-2018 AWD Euro 6
7.1 lt/100km

10.6 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Extrakabine 4x4 Automatic (160 ps)
2016-2018 AWD Automatikgetriebe Euro 6
8.0 lt/100km

12.1 lt/100km
Ford Ranger 3.2 TDCi Extrakabine 4x4 (200 ps)
2016-2018 AWD Euro 6
8.3 lt/100km

12.3 lt/100km
Ford Ranger 3.2 TDCi Extrakabine 4x4 Automatic (200 ps)
2016-2018 AWD Automatikgetriebe Euro 6
8.7 lt/100km

12.8 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Doppelkabine 4x4 (130 ps)
2016-2016 AWD Euro 6
7.0 lt/100km

10.7 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Einzelkabine 4x4 (130 ps)
2016-2016 AWD LKW
7.0 lt/100km

10.5 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Doppelkabine (150 ps)
2011-2015 AWD Euro 5
8.5 lt/100km

13.0 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Doppelkabine Automatic (150 ps)
2011-2015 AWD Automatikgetriebe Euro 5
9.4 lt/100km

14.2 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Einzelkabine (150 ps)
2012-2015 AWD LKW
8.3 lt/100km

12.4 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Einzelkabine 4x2 (125 ps)
2011-2015 LKW
7.3 lt/100km

10.6 lt/100km
Ford Ranger 2.2 TDCi Extrakabine (150 ps)
2011-2015 AWD Euro 5
8.3 lt/100km

12.7 lt/100km
Ford Ranger 3.2 TDCi Doppelkabine (200 ps)
2011-2015 AWD Euro 5
9.5 lt/100km

14.1 lt/100km

Ford Ranger Überblick

In diesem Test werden wir uns den Ford Ranger genauer ansehen. Wir werden die Details des Ford Ranger unter drei Hauptkategorien untersuchen, wie z. B. Die Merkmale des Ford Ranger, Der Kraftstoffverbrauch des Ford Ranger und die grundlegenden Eigenschaften des Ford Ranger. Diese Kategorien bereiteten sich darauf vor, das Fahrzeug aus jeder Perspektive zu erklären. Bevor ich mit der Überprüfung beginne, möchte ich einige allgemeine Informationen über die Geschichte des Ford Ranger mitteilen. Der Ford Ranger der neuen Generation, auch als T6 bekannt, ist ein mittelgroßer Pick-up, der seit 2011 vom amerikanischen Autohersteller Ford Motor Company hergestellt wird. Ranger, der erstmals auf der Australian International Motor Show der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, stärkt noch immer Fords Präsenz auf dem Pick-up-Markt mit seinen verschiedenen Variationen. Die Produktion von Ranger wird in fünf verschiedenen Ländern fortgesetzt, und die zwei- und viertürigen Optionen sind auch auf dem Markt erhältlich.

 

Die Eigenschaften des Ford Ranger

In diesem Teil des Testberichts konzentrieren wir uns auf die Funktionen des Ford Ranger. Wir können mit dem Außendesign des Ford Ranger beginnen. Wenn wir uns das Äußere des Ford Ranger ansehen, können wir nicht sagen, dass es sich um einen Pick-up handelt, der für den Offroad-Einsatz konzipiert ist. Der Ranger der neuen Generation bietet in vielen Bereichen einen multifunktionalen Einsatz. Die im Design hoch gehaltenen Aufhängungen tragen einen sehr starken und robusten Körper. Wenn die starren Karosserielinien auf stilvolle Karosseriedetails treffen, kann dies sowohl zu einem sportlichen Geländewagen als auch zu einem stilvollen Stadt-Pick-up werden. Der Frontgrill erinnert an die F-Modelle der Ford Heavy Duty-Serie, während die breiten Scheinwerfer und effektiven Nebelscheinwerfer dem Fahrer eine perfekte Sicht bieten. Darüber hinaus ist der Ranger mit seiner Ladekapazität von 1,3 Tonnen der perfekte Träger. Dies ist ein sehr wichtiger Vorteil beim Transport verschiedener Ladungen. Jetzt gehen wir zum Innendesign des Ford Ranger über. Wenn wir uns die Innenausstattung des Ranger ansehen, sehen wir, dass ein sehr einfaches und wenig schmeichelhaftes Designkonzept gewählt wurde. Fords Designteam scheint eher Wert auf Effizienz und Benutzerfreundlichkeit als auf Auffälligkeit zu legen. Während die Bildschirme in der Kabine den Informationsfluss mit maximaler Effizienz ermöglichen, halten die sehr einfach zu bedienenden Steuerungsmechanismen die ganze Aufmerksamkeit auf der Straße. Der Ranger, dessen Innenraum für eine Abholung recht geräumig ist, sorgt mit seinen ergonomischen Sitzen dafür, dass Sie auch unter holprigen Straßenbedingungen nicht zu zittern.

 

Technische Daten Ford Ranger

Jetzt konzentrieren wir uns auf den Kraftstoffverbrauch des Ford Ranger. Wir arbeiten normalerweise an gängigen Motortypen und analysieren diese, indem wir Details für eine effiziente Kraftstoffverbrauchsanalyse überprüfen. Bei der Auswahl des richtigen Autos benötigen Sie spezifische und einfache Informationen. Deshalb verwenden wir diese Unterscheidungsmethode, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Wir verwenden zwei Hauptkategorien, um eine nützliche Unterscheidung zu treffen, wie die wirtschaftlichste und die mächtigste. Ford Ranger hat zwei Standardmotoren wie 2.0 TDCi und 3.2 TDCi. Wir werden zwei davon als die wirtschaftlichste und leistungsstärkste analysieren. Wir können mit dem wirtschaftlichsten beginnen, nämlich 2.0 TDCi. Es hat eine Vierzylinder-Motorstruktur mit einer Größe von 1997 cm3. Es wird ein Diesel-Kraftstoffsystem verwendet, daher können wir sagen, dass es sich um einen Dieselmotor handelt. Es kann ein Drehmoment von 130 PS und 3200 U / min erzeugen. Laut den offiziellen Werksdaten hat 2.0 TDCi eine durchschnittliche MPG-Leistung von 6,0 l / 100 km (was in Großbritannien 47 MPG entspricht). Jetzt konzentrieren wir uns auf den stärksten Motor, nämlich 3,2 TDCi. Es hat eine Vierzylinder-Motorstruktur mit einer Größe von 3198 cm3. Es ist ein Benzinmotor, der 200 PS und 3000 U / min Drehmoment erzeugt. 3.2 TDCi hat einen Kraftstoffverbrauch von 10,0 l / 100 km (was in Großbritannien 28 MPG entspricht) im städtischen Gebrauch. Andererseits sinkt diese MPG-Rate bei der Nutzung außerhalb der Stadt auf 7,0 l / 100 km (was in Großbritannien 40 MPG entspricht). Wenn wir diese beiden Kraftstoffverbrauchsdaten erfassen, erhalten wir einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 8,0 l / 100 km (was in Großbritannien 35 MPG entspricht).

 

Grundlegende Eigenschaften des Ford Ranger

Amerikanischer Ursprung

• Mittelgroßer Pick-up

• Mittlerer Kraftstoffverbrauch

• Mittlere Kraftstoffeffizienz

• Hochleistung

• Ideal für den Frachttransport

• Ideal für große Familien und Einzelpersonen

• Sehr anpassbar