Warum ist der tatsächliche Kraftstoffverbrauch höher?

In diesem Artikel erklären wir, warum der tatsächliche Kraftstoffverbrauch höher ist als die vom Hersteller angegebenen Werte.

Was ist der Katalogverbrauch?
Die vom Hersteller als Kraftstoffverbrauch angegebenen Werte sind in der Regel niedriger als der tatsächliche Kraftstoffverbrauch. Einer der Hauptgründe, warum echte MPG einen höheren Wert hat, ist, weil das Auto im Labor ist und die Bedingungen ideal sind. Tatsächlich können viele Faktoren zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch beitragen.

Warum ist der tatsächliche Kraftstoffverbrauch höher?

Wie hoch ist der geschätzte Kraftstoffverbrauch?
Der geschätzte Kraftstoffverbrauch basiert auf unseren Erfahrungen und Algorithmen, die wir auf die Katalogwerte angewendet haben, um Zahlen zu erhalten, die dem realen MPG viel näher kommen. Wir berücksichtigen auch die Durchschnittsstatistiken der von den Nutzern der Website übermittelten Daten. Darüber hinaus haben wir einen Algorithmus entwickelt, der sich nach anderen Faktoren wie dem Motorklassenkoeffizienten, dem Kraftstofftypkoeffizienten, dem Getriebeartkoeffizienten oder den von einem Fachmann durchgeführten Tests ändert.

Andere Faktoren
Die Werte, die Fahrer erleben, wenn sie zum Kraftstoffverbrauch ihres Autos kommen, können auch abhängig von verschiedenen, aber wichtigen Faktoren variieren. Solche Faktoren können sein:
- Fahrstil. Ein aggressiverer Fahrstil ist normalerweise der am häufigsten verwendete zusätzliche Kraftstoffverbraucher;
- Nutzung der Fahrzeugsysteme. Die Klimaanlage oder sogar die Fensterscheiben Ihres Autos können die MPG erhöhen;
- Umweltfaktoren. Die Umwelt ist immer einer der unvorhersehbarsten, aber wichtigsten Faktoren bei der Berechnung des Kraftstoffverbrauchs eines Autos. Schnee, Regen, Schlamm oder sogar schlechte Straßen werden den Kraftstoffverbrauch der Motoren drastisch erhöhen. Mehr als das kann starker Verkehr auch dazu beitragen.
- Schlechter Kraftstoff. Auch wenn das verrückt klingen mag, in einigen europäischen Ländern ist die Qualität des Kraftstoffs möglicherweise eher schlecht. Es gibt auch andere Faktoren, die die Qualität des Benzins beim Befüllen Ihres Tanks beeinträchtigen können.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der reale Kraftstoffverbrauch - oder echte MPG - höhere Werte als der Herstellerwert hat, einfach weil es viele Faktoren gibt, die zu dem manchmal großen Unterschied beitragen.
Tough, diese geschätzten Daten können nicht für alle Autos da draußen gleich sein, aber sind wahrscheinlich die nächsten Nummern, die ein Fahrer finden kann.

Kommentare

  1. Sei der erste der kommentiert...

äußern